Nachricht

Italienische Austauschschüler an der NBS


Nach Ankunft der italienischen Schüler in Rottweil verbrachten diese zunächst das Wochenende in ihren Gastfamilien. Am Montagmorgen wurden sie dann in der Nell-Breuning Schule vom Abteilungsleiter des Beruflichen Gymnasiums, Siegmar Kettner, begrüßt. Im weiteren Verlauf gab es für die Schüler ein sehr abwechslungsreiches Programm. Den Beginn machte hierbei die Erkundung der Stadt Rottweil und deren Umland durch eine Stadtführung am Vormittag und eine Wanderung am Nachmittag durch das Eschachtal.

Weiterhin standen zwei Ganztagesausflüge nach Tübingen und Meersburg / Konstanz auf dem Programm. In Tübingen konnten die Schüler bei strahlendem Sonnenschein die romantische Altstadt erkunden. In Meersburg wurde bei ebenfalls wunderschönem Wetter die Burg besichtigt, anschließend besuchten die Schüler das Konstanzer Münster und hatten Gelegenheit zu einem Altstadtbummel. An zwei Vormittagen waren die italienischen Schüler im Unterricht ihrer deutschen Partner anwesend; die Schüler bekamen so einen ganz konkreten Einblick, wie Unterricht in einem ihnen fremden Land abläuft.

Nach einer für alle Teilnehmer sehr bereichernden Woche hieß es für die Jugendlichen dann schon wieder Abschiednehmen von ihren Partnerschülern. Mit sehr vielen neuen Einblicken, die sie in dieser Woche des intensiven Austauschs sammeln konnten, fuhren die italienischen Schüler wieder zurück an den Gardasee. Die Rottweiler Schüler und Lehrer freuen sich nun auf den Besuch in Garda/Bussolengo, der im September 2020 stattfinden wird.