Nachricht

Lesen mal anders


Aufgewachsen ist Arunika Senarath (24) in Rottweil. Hier hat sie 2012 auch ihr Abitur am Droste-Hülshoff-Gymnasium absolviert. Doch heute lebt die junge Autorin in Berlin und veröffentlichte vor Kurzem ihren ersten Roman „Diese eine Nacht“.

Weil sie Ende Mai zu Besuch in ihrer alten Heimat war, hatte Senarath angeboten, eine Lesung aus ihrem ersten Roman zu halten. Diese Gelegenheit wollten sich Schüler und Lehrer der Nell-Breuning Schule nicht entgehen lassen. Deshalb fanden am vergangenen Mittwoch drei Lesungen vor den Eingangsklassen der Beruflichen Gymnasien sowie den Klassen des Berufskollegs für Gesundheit und Pflege I statt. Und das Interesse von Seiten der Schüler war überwältigend. Sie hörten gebannt zu und nutzten anschließend die Möglichkeit, Senarath auch sehr persönliche Fragen zu stellen. So wollten die Schüler wissen, was Senarath studierte, wie sie auf die Idee kam, einen Roman zu schreiben, oder auch, weshalb sie ihre Hauptfiguren Amina und Sten nannte. Insgesamt also eine gelungene Abwechslung vom Unterrichtsalltag und Gelegenheit, die Schüler fürs Lesen und Schreiben zu begeistern.

Wer mehr erfahren möchte, ist zum selbst lesen eingeladen. Der Roman „Diese eine Nacht“ ist im Januar 2017 erschienen im Verlag mikrotext, Berlin (ISBN 978-3944543468).