Nachricht

Schüler zu Besuch bei der Aesculap AG



Die Schulklasse wurde von den zuständigen Ausbildern unter anderem durch die Innovation Factory, dem neusten Gebäudeteil des Unternehmens, geführt. Dabei waren die Schüler zunächst von der Größe des Unternehmens beeindruckt. Der Fußweg vom Besucherempfang bis zum neuen Gebäudekomplex dauerte schließlich fast 15 Minuten. In der Innovation Factory konnten sie die automatisierte Fertigung mit Hilfe von Robotern beobachten und erhielten Einblicke in die Arbeit und Produkte der Aesculap AG.

Eine DH-Studentin, die selbst Schülerin an der Nell-Breuning Schule war, führte die Gruppe anschließend durch einen Bürokomplex und erläuterte die Ausstattung der Open-Office-Büros. Zum Abschluss des zweistündigen Betriebsrundgangs konnten die Schüler noch das Aesculapium, Stammsitz der Aesculap Akademie, besichtigen. So erhielten die angehenden Kaufleute einen Einblick in unterschiedliche Tätigkeitsbereiche eines Großunternehmens unserer Region.